Logo Schwarzwaldverein Panorama Liebelsberg
Schwarzwaldverein Ortsgruppe Neubulach e.V.


Startseite
Aktuelles
Unser Verein
Wanderungen
Seniorenprogramm
Veranstaltungen
Rückblick aktuell
Bilder
Gästebuch
Kontakt
Download
Links
Sitemap
Impressum
und Datenschutz


aktualisiert am 17.9.2017



   
Besucher auf dieser Seite
seit 1.5.2011
 
Aktuelles

- Jeden Donnerstag abend: Feierabendradeln in der Umgebung... Infos siehe unten -
neu auf unseren Seiten >

In der Spalte rechts finden Sie die
   aktuellsten Beiträge auf der homepage
- ganz oben der zuletzt eingestellte Beitrag >


> Gäste sind immer herzlich willkommen! <


Im Infokasten finden Sie jeweils die wichtigsten Angaben
w
ie Tourdaten, besondere Hinweise, Führung,
Kontaktdaten und Organisatorisches

Unten finden Sie alle Infos zu unseren
nächsten Aktivitäten.

Unseren Newsletter können Sie hier abonnieren.

Berichte über vergangene Unternehmungen sind im Rückblick nachzulesen. Außerdem finden Sie dort auch die archivierten Ankündigungen und Newsletter.
 

Mittwoch, 20. September 2017

Seniorengruppe - Wanderung rund um Martinsmoos

Treffpunkt 13:30 Uhr Mathildenschule Neubulach,
Fahrgemeinschaften nach Martinsmoos
Gehzeit ca. 2 Stunden
Führung: Irene Schanz und Adam Pfeiffer

Wir treffen uns auf dem Parkplatz Wildgehege, von dort machen wir eine Rundwanderung um Martinsmoos. Eine Schlusseinkehr ist im Wildgehege vorgesehen.


Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

Donnerstag, 21. September 2017

Download des Beitrags als pdf

Feierabendradeln


Treffpunkt 18 Uhr vor der Mathildenschule Neubulach
Fahrtzeit ca. 2 Stunden mit abschließender Einkehr

Es besteht Helmpflicht, Teilnahme auf eigene Gefahr.
Infos erteilen die Organisatoren:
Erwin Armbruster, Tel. (07053) 3282
Manfred Glinka, Tel. (07053) 7750
Hermann Majer, Tel. (07053) 7416

Sonntag, 24. September 2017

Halbtageswanderung
Durch das wildromantische „Schweinbachtal“

Treffpunkt 13:30 Uhr
an der Mathildenschule Neubulach
Strecke 10,6 km mit 300 HM, Gehzeit ca. 3,5 Stunden

Anmeldung bitte bis 22.09.2017
bei den Wanderführern
Führung: Sabine und Klaus Hettich, Tel. (07053) 6487

In Fahrgemeinschaften fahren wir mit PKW`s zum Sportplatz nach Alzenberg. Je nach Wetterlage starten wir unsere Wanderung entweder über die Kooväcker, den Alzenbrunnen und dann einen schmalen, steil abwärts führenden Pfad am Schindbach entlang, bis wir auf den Ostweg treffen. Oder durch Alzenberg und über einen gut begehbaren Weg vorbei an den Kuckucksfelsen zum Ostweg.

Wir folgen der schwarz-roten Raute Richtung Norden und blicken bald über die Dächer von Hirsau und zu den Mauern des ehemaligen Klosters. In Hirsau verlassen wir den Ostweg, passieren das Wildgehege, bis uns dann die gelbe Raute ins Schweinbachtal führt. Links vom rauschenden Bach geht es flussaufwärts zum Schäufelbachbrunnen. Für einen kurzen Abschnitt verläuft unsere Wanderung noch auf breitem Weg, bis wir dann bei der Schweinbachplanie in den schönsten Teil des Schweinbachtales eintauchen: Ein abenteuerlicher, fast unscheinbarer Pfad tut sich auf, wir passieren knorrige, alte Bäume entlang des verträumt plätschernden Bachlaufs und gehen über Wurzeln und moosbewachsene Steine.

Beinah unmerklich gewinnen wir Höhenmeter und kreuzen auf schmalen Stegen und im Wasser liegenden Felsbrocken mehrmals den Bach. Am Ende wird die Schlucht steiniger und ein kurzer Anstieg führt uns zu einem Forstweg, dem wir bis zum „Steinernen Brückle“ folgen.
Dann leitet uns der „Kirchweg“ im moosgrünen Wald steil bergauf.
Wie  durch ein Tor verlassen wir den Forst und ein herrlicher Ausblick auf Altburg und Umgebung tut sich vor uns auf - bei guter Sicht kann man am Horizont auch die Hügelkette der Schwäbischen Alb erkennen. An Feldern entlang wandern wir weiter nach Spindlershof, passieren den Standort „Birkenwäldle“ und erreichen über den Waldweg wieder den Sportplatz.
Auf Grund der Jahreszeit und Wegbeschaffenheit ist unbedingt auf gutes Schuhwerk und wettermäßige Kleidung zu achten. Wanderstöcke, ausreichend Getränke und ein kleiner Zwischensnack sind empfehlenswert.
Falls gewünscht, beenden wir den Tag mit einer Schlusseinkehr in Neubulach.

> Vorankündigung <

5. bis 8. November 2017

Ausfahrt ins Spielzeug- und Kulturland Mitteldeutschlands

Teilnahme hier gerne auch für Gäste!
Es sind noch Plätze frei
Organisation und Anmeldung bei:
Renate und Peter Grünauer, Tel. (07053) 7256

Eine Fahrt nach Oberfranken, Thüringen und in die Saale-Unstrut Region ist für Anfang November organisiert. Der Reisepreis beträgt € 388,- inkl. HP, Eintrittsgelder, Führungen, Trinkgelder, Sektverkostung und
Reiserücktrittsversicherung. Der EZ-Zuschlag beträgt € 80,-

Besucht werden die Puppenmuseen in Coburg (Carin Lossnitzer), Rauenstein (Schildkröt) und Bad Kösen (Käthe Kruse). Bei der Firma Schildkröt kann das aktuelle Puppensortiment besichtigt und auch einzelne Puppen erworben werden. Reparaturbedürftige Puppen sind bei der Firma Schildkröt willkommen und werden auf Wunsch repariert.

Weitere Stationen sind: Die Glashütte in Lauscha, (hier zeigen Glasbläser die Herstellung filigraner Figuren), der Naumburger Dom mit Altstadt sowie auf der Rückreise das Deutsche Kinder- und Puppenwagenmuseum im Schloss Moritzburg in Zeitz. Eine Sektverkostung bei der weltbekannten Sektkellerei „Rotkäppchen“ in Freyburg rundet diese Reise ab.


Haben Sie ergänzende Infos oder Berichtigungen für diese Seite?
Dann bitte umgehend Nachricht per email an den webmaster.


nach oben